Wirtschaftlichkeit und Umweltbilanz unserer Industrieanlagen

GLACONCHEMIE hat seit diesem Jahr eine ThermoDec-Anlage von KVT und Kremsmüller in Verwendung. Ein kurzes Resümee über Wirtschaftlichkeit und Umweltbilanz der Industrieanlage.
Die Vorteile für den Kunden liegen tatsächlich auf der Hand. Ein im betrieblichen Prozess anfallendes Nebenprodukt kann nun im Haus verwertet werden.

Bislang wurde der Rohstoff verkauft und durch circa 700 – 800 LKW-Ladungen in die Benelux-Staaten transportiert, wobei die Logistik einen großen Teil der Wertschöpfung kompensiert hat. Nun wird das Material am eigenen Werksgelände energetisch und stofflich verwertet, wodurch jährlich ca. 600 Tonnen CO2 eingespart werden!

Die Umwelt profitiert sogar doppelt, da beim ThermoDec-Prozess nur mehr überschaubare Mengen eines unbedenklichen Salzes übrig bleiben.

Auch für den Kunden ist die Industrieanlage hochprofitabel, wird sich diese doch in maximal zweieinhalb Jahren amortisieren.

Kontakt
Neuigkeiten
Behälter der Superlative für Borealis Schwechat

Behälter der Superlative für Borealis Schwechat

Für den Transport wurde sogar eine eigene Autobahnabfahrt gebaut
Nachts in der Fertigung

Nachts in der Fertigung

Bereits zum dritten Mal nimmt Kremsmüller an der Langen Nacht der Forschung teil. Sie findet heuer am Freitag, 13. April, zwischen 17 und 23 Uhr statt.
Mitten im Messeherbst 2017

Mitten im Messeherbst 2017

Vier Fachmessen stehen von September bis November am Programm – alle mit Schwerpunkt Prozesstechnologie für den Apparatebau.
Kraftakt in Schwechat

Kraftakt in Schwechat

Zwei große Stillstände bei Borealis und OMV forderten alle Beteiligten. Zu Spitzenzeiten waren über 500 Mitarbeiter im Einsatz.
Technologie hält Einzug in die Fertigung

Technologie hält Einzug in die Fertigung

Präzisions-Maschinenbau, komplexe Prozesse, herausfordernde Spezialwerkstoffe – Kremsmüller fasst in der Prozesstechnologie Fuß
Erste Schritte in der Prozessindustrie

Erste Schritte in der Prozessindustrie

Verfahrenstechnik war bisher kein Kremsmüller-Metier. Mit dem Einstieg in die Dünnschichtverdampfungs-technologie ändert sich das
Erfolgreiche Revision in zwölf Tagen

Erfolgreiche Revision in zwölf Tagen

Bis zu 130 Arbeiter waren zu den Spitzenzeiten bei Borealis in Linz im Einsatz. Sie alle waren Teil des Turnarounds in der Ammoniak-Anlage
400 Einzelteile auf engstem Raum verbaut

400 Einzelteile auf engstem Raum verbaut

Platznot herrschte bei den Montagearbeiten in einer Kolonne. Die Innendurchmesser lagen bei nur 90 bis 100 Zentimetern
Shiftreaktor: Logistische Glanzleistung

Shiftreaktor: Logistische Glanzleistung

Das Gewicht eines vollgetankten und ausgebuchten Jumbo-Jets rollte durch Oberösterreich
High-tech für die chemische Industrie

High-tech für die chemische Industrie

Kremsmüller fertigt Druckapparat für einen der größten Chemiekonzerne Russlands
Mehr Neuigkeiten laden